Etiquette - Deutsch

Dies sind nur einige Hinweise darauf, wie man als Team beim Tanzen reibungslos arbeiten kann.
Anfänger
Es ist die Aufgabe des Lehrers, dafür zu sorgen, dass Anfänger immer mit einem erfahreneren Tänzer zusammen tanzen. Anfänger, die als Paar kommen, werden getrennt, so dass sie von denen unterstützt werden können, die an die Bewegungen und Schritte der Tänze gewöhnt sind.

Kennen Sie keinen Tanz?
Wenn Sie einen Tanz nicht kennen, stellen Sie sich nicht in die Topposition, es sei denn, Sie tanzen mit einem Partner, der es kennt. Die Top-Paare führen den Tanz, und wenn Sie den Tanz nicht kennen, könnten sie den Spaß von allen beeinträchtigen. Das ist natürlich bei den Unterrichtsstunden weniger wichtig, aber bei einem Ceili muss man an die anderen denken.

Ceili-Teilnahme
Wenn Sie einen Tanz nicht kennen, sagen Sie Ihrem Partner und den anderen in der Gruppe einfach, dass Sie unsicher sind und es wird gerne geholfen. Niemand kennt alle Sets auswendig und jeder braucht irgendwann Hilfe.

Reden
Tanzen ist eine tolle Gelegenheit, nicht nur alte Freunde zu treffen, sondern auch neue Freunde zu finden. Wie auch immer... Wenn der Lehrer das Set erklärt, reden Sie bitte nicht. Die anderen im Set werden sich nicht konzentrieren können und alle können große Probleme haben, zu tanzen, wenn die Musik beginnt.
Denken Sie daran
Irish Set Dance ist Teamarbeit, also denken Sie bitte an die anderen. Wenn Sie nicht tanzen und an der Seite sitzen, sprechen Sie bitte leise. Denn wenn jemand anderes laut redet, können die anderem dem Caller nicht konzentriert zuhören.

Austauschen
Wenn für manche Tänzer nicht genug Platz ist, dann werden die Tänzer gebeten, mit jemandem zu tauschen, der sitzt. Das wird für jede Tanzfigur gemacht. Figuren, die schwer oder sehr beliebt sind, werden zwei Mal getanzt, um jedem die Erfahrung und den Spaß am Tanzen zu geben. Lassen Sie den Caller nicht 3-mal bitten, dass die Tänzer sich mit den Sitzenden austauschen. Jeder erkennt schnell diejenigen, die die Tanzfläche blockieren und sich weigern, mit denen, die sitzen, die Plätze wechseln. Das ist alles gesunder Menschenverstand und auch höflich gegenüber allen.

Cookies and other technologies
By clicking "Accept" or continuing to use the site, you agree to the use of third-party cookies and other similar technologies to enhance your browsing experience, analyze and measure anonymised user engagement with our content. If you are not in agreement with this, you must leave the site immediately